Übergänge meistern

Jugendliche und junge Erwachsene haben vielfältige Entwicklungsaufgaben zu bewältigen. In dieser Lebensphase spielt der Übergang vom schulischen in den beruflichen Kontext eine bedeutende Rolle.

Dieser Übergang ist für viele junge Menschen mit Veränderungen und Herausforderungen verbunden und kann sich auf die individuelle Entfaltung positiv oder negativ auswirken – je nach Bewältigungsstrategie.

So ist – neben den persönlichen Ressourcen – die Unterstützung durch das soziale Umfeld bedeutsam. Pädagog_innen, Ausbilder_innen und Berater_innen in der Berufsvorbereitung und Lehrende an den Hochschulen leisten hier einen wertvollen Beitrag, damit junge Menschen den Übergang erfolgreich meistern.


Ringvorlesung

Vom 02. November 2016 bis 01. Februar 2017 findet unsere Ringvorlesung „Gesund und gelassen studieren – geht das heutzutage noch?“ an der Universität Hamburg statt.

Unter dem Motto „MACH DICH STARK: Seelisches Wohlbefinden von jungen Menschen fördern“ führen Expertinnen und Experten in die aktuelle Forschung und Praxis zum Thema ein und informieren über Unterstützungsmöglichkeiten innerhalb und außerhalb der Universität. Zudem kommen Studierende zu Wort.

Info & Termine

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter